Überblick: Schuldbetreibung und Konkurs

Die Schuldbetreibung beinhaltet die Eintreibung von Schulden unter Mitwirkung des Staates.

Gegenstand der Schuldbetreibung bildet dabei ausschliesslich die Eintreibung von Geldforderungen (Sicherheitsleistungen jeglicher Art inbegriffen).

Der Konkurs über eine Gesellschaft oder eine Person kann aufgrund einer Konkursbetreibung eröffnet werden; in gewissen Fällen jedoch auch ohne vorangehende Betreibung.

Die wichtigste gesetzliche Grundlage ist das Bundesgesetz über Schuldbetreibung und Konkurs (SchKG), welches Teil des Zwangsvollstreckungsrechts ist.

Auf dieser Website werden wir Ihnen in Zukunft einen Überblick zu Schuldbetreibung und Konkurs anbieten. Unterdessen können Sie sich über die folgenden Links bereits über zahlreiche Detailthemen des Schuldbetreibungs- und Konkursrechts in der Schweiz informieren:

Betreibungsrecht

Inkasso / Schuldenregulierung

Konkursrecht

Nachlassverfahren

Sanierung einer Gesellschaft